Das Kinesio Taping wurde Anfang der 70er Jahre von dem Chiropraktiker und Kinesiologen Dr. Kenzo Kase in Tokio entwickelt.                       

 

Das Kinesio Tape ist ein elastisches Tape, das es möglich macht, durch eine entsprechende Anlagetechnik Schmerzen und Bewegungseinschränkungen erfolgreich zu behandeln. Diese spezielle Methode nutzt dem körpereigenen Heilungsprozess, indem die Wirkung Einfluss auf das neurologische und zirkulatorische System des Körpers nimmt.

                              

Verbesserung der Muskelfunktion:

Je nach Anbringung des Tapes wird eine tonisierende (Erhöhung der Muskelspannung) oder detonisierende (Reduzierung der Muskelspannung) Wirkung erzielt. Hierdurch wird die Muskelfunktion erheblich verbessert und die Gelenkigkeit wieder hergestellt. 

 

Unterstützung der Gelenke:          

Durch Beeinflussung bestimmter Bewegungsmelder (Propriozeptoren) erreicht man ein besseres Bewegungsgefühl der Gelenke. Um die Aktivitätder Gelenke zu vergrößern, werden spezielle Techniken angewendet. Bei allen Kinesio Tape Anwendungen ist das Ziel eine uneingeschränkte Bewegungsfreiheit.

 

 

 



Aktuelles

 

Wir suchen dringend

 

Physiotherapeut/in mit Bobath-Qualifikation

 

 

sowie gern mehrere weitere

 

 

Physiotherapeut/inn/en

 

 

für sofort oder später

 

 

in Vollzeit, Teilzeit oder auf 450,-€-Basis.

 

Kurzbewerbung bitte an die Physiotherapie-Praxis.